Logo der NSG WOP Juniors

Das letzte Heimspiel der U17 fand bereits am Mittwoch vor Fronleichnam statt und obwohl am Abend gespielt wurde, gab es perfekt warmes Fußballwetter.

Der Beginn war vielversprechend, die Jungs versuchten wirklich offensiv zu spielen und sich möglichst wenig in die eigene Hälfte drücken zu lassen. Der Gegner war nur gefährlich, wenn er über die linke Seite kam und konnte in den ersten 45 Minuten nicht mehr zweimal aufs Tor schießen. Wir hingegen hatten drei bis vier sehr gute Chancen, wovon mindestens zwei hätten reingehen müssen.
Unser gutes spielerisches Niveau konnten die Burschen leider in der zweiten Hälfte nicht halten, sodass der Gegner das Spiel kontrollierte und aus einem der vielen Freistöße gelang ihnen schließlich der einzige Treffer. Gegen Ende hin, wo bei beiden Mannschaften die Müdigkeit einsetzte, gelang es uns sich aus den Fängen zu befreien und wieder mehr nach vorne zu spielen. Am Ergebnis änderte sich dadurch nichts mehr.

Im Prinzip handelte es sich gestern um eine klassische „0:0-Partie“, welche durch einen Freistoß entschieden wurde. Mit einem kleinen Teambuliding am Wochenende tanken wir noch etwas Motivation für die letzten beiden Spiele.

Category
Tags

Comments are closed