Die U10 hatte letzten Samstag mit dem FC Marchfeld Donauauen einen erwartet starken Gegner zu Gast. Voll fokussiert und mit großem Einsatz konnten sich unsere Jungs in der ersten Halbzeit eine spielerische Überlegenheit erspielen und kamen zu einigen hochkarätigen Torchancen. Leider war das Quäntchen Glück an diesem Tag nicht auf unserer Seite und so gelang unserem Gegner mit dem Pausenpfiff die glückliche Führung durch ein Eigentor unsererseits.
Unsere Jungs stecken auch in der zweiten Halbzeit nicht auf und kämpften tapfer weiter, jedoch ging mit Fortdauer des Spiels die spielerische Überlegenheit verloren. Die NSG FC Marchfeld Donauauen wurde stärker und konnte sich auch mit ein wenig Glück eine komfortable 5:0 Führung erarbeiten. Erst in den Schlussminuten fanden die WOP Juniors wieder zu ihrer alten Stärke zurück und konnten mit 2 sehenswerten Treffern nochmals verkürzen. Den Schlusspunkt setzten abermals die Gäste mit einem schönen Weitschußtreffer zum 2:6.
Nach dieser starken Leistung unserer Burschen fällt der Sieg der Gäste gefühlt zu hoch aus, wir gratulieren dem Gegner aber natürlich zu einem verdienten Sieg.

Category
Tags

Comments are closed