Logo der NSG WOP Juniors

Am Samstag durften wir im dritten Spiel den FC Mannsdorf begrüßen, welches aufgrund der Platzverhältnisse kurzfristig von Wolkersdorf nach Obersdorf verlegt wurde.
Gleich von Beginn an übernahm die Mannschaft das Kommando, man merkte gleich, dass sie auf den ersten Sieg aus war. Schon in der 8. Minute konnte ein über die rechte Seite eingeleiteter Angriff von Carlos Quintana zum 1:0 verwertet werden. Trotz Überlegenheit gelang im ersten Drittel kein weiteres Tor. Wir wechselten viel bzw. rotierten in der Aufstellung, konnte dabei stets unser starkes Niveau halten. In Minute 38 konnte Carlos Quintana auf 2:0 erhöhen, ehe Philipp Bayer kurzdrauf mit einem Freistoß das dritte Tor erzielte. Vor Ende des zweiten Drittels gelang Carlos Quintana sogar ein Doppelback und wir gingen mit 5:0 in die letzten 25 Minuten. Philipp Bayer per Strafstoß und Florian Pirog besorgten den Endstand mit 7:0 – ein in dieser Höhe verdienter Sieg.

Ein Lob ergeht an die gesamte Mannschaft, sie hat hier wirklich von der ersten bis zur letzten Minute gekämpft, war vorne stets gefährlich und ließ hinten nichts zu.

Tags

Comments are closed