Logo der NSG WOP Juniors

Lieber WOP-Nachwuchs, liebe Eltern!

Durch das Ende des Lockdowns in Niederösterreich, kann ab dem 3.5. das Training im Nachwuchsbereich unter Auflagen wieder aufgenommen werden.

Es gelten wie zuvor die folgenden Eckpunkte:
  • Das Training wird auf freiwilliger Basis wieder ermöglicht.
  • Solange kein geregelter Trainingsbetrieb möglich ist, werden wir auf die Einhebung der Jugendbeiträge verzichten.
  • Daher können wir keine Trainerentschädigungen für diese freiwilligen Trainingseinheiten auszahlen.
  • Somit entscheidet jedes Trainerteam selbst, ob und wann unter diesen Rahmenbedingungen ein Fußballtraining angeboten wird.
  • Diese Entscheidung wird von den Trainern selbst an die Kinder/Jugendlichen/Eltern kommuniziert.
Wenn wieder ein Training stattfindet, so gilt:
  • Max. 10 Kinder plus 2 BetreuerInnen pro Trainingseinheit (Halbfeld)
  • 2m Mindestabstand beim Training (daher natürlich auch kein Körperkontakttraining)
  • Keine Eltern als Zuseher (daher bitte um pünktliche Trainingszeiteinhaltung)
  • Spätestes Trainingsende ist um 19:45 (da ab 20:00 die Ausgangsbeschränkungen gelten)
  • Aufzeichnungen pro Training über alle Anwesenden
  • TrainerInnen müssen sich mind. 1x wöchentlich einem offiziellen Coronatest unterziehen
  • Keine Benutzung von Innenräumen (Kabinen, Duschen, Kantine, etc.). Die Kinder/Jugendlichen müssen schon umgezogen zum Sportplatz kommen

Ab Mitte Mai soll laut Ankündigungen ein uneingeschränkter Trainingsbetrieb möglich sein, wir halten euch dazu am Laufenden.

Category
Tags

Comments are closed